500 Euro für historisches Buch

Mit freundlicher Genehmigung der Schwäbischen Post

Benefiz Mit 500 Euro unterstützt die Bürgerstiftung Essingen die Herausgabe des Buches „Die Epitaphe der Freiherren von Woellwarth“. Seit Jahrhunderten ist die Familie von Woellwarth auf der Ostalb ansässig. Davon zeugen die Erinnerungssteine und Grabplatten in vielen Kirchen der Region. Allein in der Essinger Quirinuskirche finden sich zwölf dieser Epitaphe.
Ralf Schiehle (2.v.l.), Vorsitzender der Bürgerstiftung, überreichte die Spende an Pfarrer Dr. Torsten Krannich (2.v.r.), der zum Autorenteam der Publikation gehört.
Mit dabei: Vize-Vorsitzender Wolfgang Hofer und Vorstand Dr. Susanne Lipp. Foto: privat

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bürgerstiftung Essingen

Thema von Anders Norén modified and extended by Ernst Lipp