Frühzeitliche Ausstellung im Dorfmuseum Essingen gedeiht

Die Bürgerstiftung Essingen unterstützt den Dorfmuseumsverein mit einer Spende über 750 Euro.

Die Vorsitzenden der Bürgerstiftung, Ralf Schiehle und Bürgermeister Wolfgang Hofer überreichten dem Dorfmuseumsverein einen Scheck über 750 € als Beitrag für die Ausstattung eines neuen Ausstellungsraums und zur Anschaffung einer Vitrine im Dorfmuseum. Aktuell wird dort eine hochwertige Ausstellung mit rund 150 Objekten, von der Steinzeit bis zum frühen Mittelalter unter wissenschaftlicher Begleitung des Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg in Rastatt aufgebaut. Sämtliche, teils sehr wertvolle Ausstellungsgegenstände sind auf der Essinger Gemarkung gefunden worden.

Die Vertreter des Dorfmuseums, Dieter Schmidt und Dr. Dieter Bolten bedankten sich ausdrücklich für die Spende, verbunden mit der Hoffnung, dass sich vielleicht weitere Nachahmer finden werden.

Weiter Beitrag

© 2021 Bürgerstiftung Essingen

Thema von Anders Norén modified and extended by Ernst Lipp