400 Euro von den Geheimräten

Mit freundlicher Genehmigung der Schwäbischen Post

Essingen. Die Geheimräte – Verein für angewandte Lebensfreude, haben zum 13. Mal den Theaternachmittag zusammen mit den Weilermer Streithähnen veranstaltet. Aufgrund der mit rund 300 Zuschauern fast ausverkauften Essinger Remshalle wurden insgesamt 400 Euro für die Bürgerstiftung Essingen, für den Essinger Kinder- und Jugendpreis gespendet.

Die Bürgerstiftung Essingen zeichnet mit diesem Kinder- und Jugendpreis besondere Projekte in der Essinger Kinder und Jugendarbeit aus. Die Preisverleihung findet am 23. Januar statt. Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer nahm als Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Essingen den Scheck über 400 Euro entgegen, dankte dem Publikum für den Besuch und den Geheimräten für die Spende.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bürgerstiftung Essingen

Thema von Anders Norén modified and extended by Ernst Lipp