Spendenbereitschaft für das neue Rettungs- und Transportfahrzeug

Mit freundlicher Genehmigung der Schwäbischen Post

Unser Bild zeigt bei der symbolischen Spendenübergabe von links: Holger Miehlich (stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter), Eberhard Schwerdtner (Vorsitzender KV Aalen), Wolfgang Hofer (Bürgermeister Essingen), Stefan Pflieger (Kreissparkasse), Andreas Holz (VR-Bank), Brigitte Meck (Vorsitzende DRK Essingen), Lars Lächele (stellvertretender Vorsitzender DRK Essingen), Rainer Lächele (Vorsitzender Bürgerstiftung Essingen), Heidrun Wenzel (Kreisbereitschaftsleiterin), Dieter Rettenmaier (Kreisbereitschaftsleiter), Tobias Glöckner (stellvertretender Kreisbereitschafsleiter) und Marc Holz (Helfer-vor-Ort).
(Text/Foto: Katharina Scholz)

 

Beim Aktionstag in und um das Feuerwehrhaus Essingen stellte das DRK Essingen sein neues Rettungs- und Transportfahrzeug vor. Der Ortsverein hatte es bereits im Dezember letzten Jahres gebraucht gekauft und hat dafür von verschiedenen Seiten Spenden erhalten. Der DRK Kreisverband Aalen, die Gemeinde Essingen, die Bürgerstiftung Essingen, die Kreissparkasse Ostalb und die VR-Bank Aalen spendeten zusammen insgesamt 3070 Euro.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bürgerstiftung Essingen

Thema von Anders Norén modified and extended by Ernst Lipp